Regeländerungen für das neue Regelwerk

  • Regeländerung gültig ab dem 19.07.2020 um 16:00 Uhr



    Sondereinsätze/Großeinsätze


    • Sondereinsätze/Großeinsätze sind ab 5 Polizisten möglich. Diese müssen eine Stunde vor dem Server Restart beginnen. Zwischen zwei Sondereinsätzen/Großeinsätzen (Asservatenkammer, Bank, Geiselnahme, HQ-Raid) muss mind. eine halbe Stunde gewartet werden. Das heißt, es darf nicht zur selben Zeit zwei Sondereinsätze/Großeinsätze gestartet werden



    Sonderreglung


    Das Besitzen sowie werfen von Granaten, jeglicher Art ist verboten. Ausnahme hierbei bildet die Polizei

  • Regeländerung gültig ab dem 20.07.2020 12:00 Uhr





    New Life Regel



    a) Solltest du allerdings in einem Kampfgefecht von einem Medic reanimiert werden, darfst du nicht mehr an dem laufenden Kampfgefecht teilnehmen. Ausnahme hierbei bildet die Polizei, wenn weniger als 3 Beamte im Dienst sind. Sollte sich ein Beamter/in in diesem Fall in einem Kampfgefecht wiederbeleben lassen, ist dies gleichzustellen wie mit einem Respawn und diese/r darf nur dieses eine mal an dem Kampfgefecht teilnehmen.





    Safezone



    • Das Fliehen in eine Safezone ist untersagt, solltet ihr dennoch in eine fliehen wird diese für dich und deine aktuelle Gegenpartei aufgehoben

    • a)Sollte die Polizei während eines Laufenden Kampfgefechtes, das Polizei Gelände verlassen und sich wieder hineinbegeben oder sie mehrmals versuche zu spotten wird die Safezone im Polizei HQ aufgehoben, für jeden Polizisten, der am Kampfgefecht beteiligt ist und man darf ins HQ schießen





    Sondereinsätze



    • Während eines HQ-Raides darf der Gefangene erst ins Gefängnis gesteckt werden, wenn der HQ-Raid beendet ist





    Sperrzone



    • Wer in einer Sperrzone ist, muss NICHT mit Beschuss rechnen, wenn:
    • er keine Waffe in der Hand hält oder unbewaffnet ist
    • Hände erhoben hat
    • er den Anweisungen, der Polizei folgt





    Sonderreglungen

    • Das Sperren einer Straße (Straßensperre) (mit Fahrzeugen etc.) ist verboten. Lediglich der Rettungsdienst sowie die Polizei hat die Befugnis dies zutun

  • Regeländerung gültig ab dem 23.07.2020 um 00:00 Uhr



    PvP Zone/Red Zone


    Die Red Zones an der Bank/Asservatenkammer gelten erst als aktiviert, wenn diese als Offiziell gezündet gelten, also die globale Nachricht für alle Spieler erscheint. Des Weiteren darf dort unter keinen Umständen gecallt werden



  • Regeländerung gültig ab dem 18.08.2020 um 00:00 Uhr



    • Kavala sowie der Checkpoint sind eine Flugverbotszone. Die Polizei darf auf die Helikopter (nicht auf die Insassen) das Feuer eröffnen, das Schießen auf die Polizei ist dabei verboten
    • a) Die Polizei muss einen Rundfunk schreiben, um auf Helikopter in der Flugverbotszone schießen zu dürfen. (Ausschließlich die Polizei ist dazu befugt, eine solche Nachricht zu schreiben)
    • b) Nach dem Rundfunk muss eine 5-sekündige Reaktionszeit abgewartet werden. Erst dann darf auf das Fluggerät geschossen werden
  • Regeländerung gültig ab dem 29.08.2020 um 16:00 Uhr



    Allgemein hat ein Call so auszusehen


    • Kavala sowie der Checkpoint sind eine Flugverbotszone. Die Polizei darf auf die Helikopter (nicht auf die Insassen) das Feuer eröffnen, das Schießen auf die Polizei ist dabei verboten
    • a) Sollte die Polizei ein Fluggerät in einer Flugverbotszone sichten, darf sie sofort auf dieses schießen


  • Regeländerung gültig ab dem 09.08.2020 um 00:00 Uhr



    Allgemein hat ein Call so auszusehen


    • Die Polizei darf sich mit Tasern in ein KG zwischen zwei Parteien einmischen, müssen aber immer den Taser callen, dies gilt nicht als Schuss Ankündigung, die Polizei darf aber ordnungsgemäß gecallt werden, von der Partei, die den Call eröffnet hat. Siehe 3 Partei Regel
    • a) Sollte in dem Oben genannten Fall eine Person während eines KG's getasert werden, darf diese, (nur in dieser Situation) abgeschossen werden, während sie auf dem Boden liegt und es muss nicht gewartet werden, bis diese wieder steht

  • Regeländerungen gültig ab dem 25.09.2020 um 00:00 Uhr



    Sondereinsätze/Großeinsätze



    • Das Nachjoinen zu einem Aktiven KG, Bank, Asservatenkammer sowie Geiselnahme etc. Ist strengstens untersagt. Wer noch nicht auf dem Server oder in der Lobby war, darf nicht mitmachen.
    • a) Sollte man gekickt werden (aufgrund von einem zu hohen Ping oder in den Support) darf man auch nicht mehr an einem Aktiven KG, einer Bank, Asservatenkammer sowie Geiselnahme etc. teilnehmen
  • Regeländerung gültig ab dem 03.10.2020 um 00:00 Uhr



    Sperrzone


    Wer in einer Sperrzone ist, muss NICHT mit Beschuss rechnen, wenn alle folgenden Punkte zutreffen:



    • keine Waffe in der Hand hält oder unbewaffnet ist
    • die Hände erhoben haben
    • den Anweisungen, der Polizei folgt



    Gruppierungen


    • Das Nutzen der Clanlizenz (Clanbase spawnen, Kleidung tragen, betreten der Clanbase etc.) ist nur mit dem dazu gehörigem Clantag erlaubt


    Roleplay Regeln

    • Das Niederschlagen muss immer mit einem kurzen Rp-Satz angekündigt werden. Beispiel für einen Rp Satz: ,,Wenn du weiter so mit mir redest, hau ich dir auf die Fresse". Das Niederschlagen ist keine Schuss Ankündigung
    • Jede Person darf niedergeschlagen werden (Ausnahme die Rettungsdienstmitarbeiter). Es ist egal, ob die Person unbewaffnet oder bewaffnet ist
  • Regeländerung gültig ab dem 04.10.2020 um 00:00 Uhr



    Allgemein hat ein Call so auszusehen


    • Die Polizei darf sich mit Tasern in ein KG zwischen zwei Parteien einmischen, insofern die Partei, die überfallen wurde, es fordert. Die Polizei muss aber immer den Taser callen, dies gilt nicht als Schuss Ankündigung. Die Polizei darf aber ordnungsgemäß gecallt werden, von der Partei, die den Call eröffnet hat (siehe 3. Partei Regel)



  • Regeländerung gültig ab dem 22.10.2020 um 00:00 Uhr



    Allgemein hat ein Call so auszusehen


    • Der Taser der Polizei gilt nicht als Schussankündigung
    • Die Polizei ist immer verpflichtet, den Taser mit einem kurzen Satz anzukündigen
    • a) Diese Reglung verfällt allerdings, wenn eine Person eine polizeiliche Einrichtung ohne Befugnis betritt oder versucht, sich zu einer Zugang zu verschaffen


  • Regel Umformulierung gültig ab dem 23.10.2020 um 00:00 Uhr



    Allgemein hat ein Call so auszusehen


    • Flugverbotszonen sind auf der Karte mit braunen Kreisen gekennzeichnet. Innerhalb dieses Kreises darf die Polizei auf Fluggeräte (nicht auf die Insassen) das Feuer eröffnen, das Schießen auf die Polizei ist dabei verboten
    • b) Die Polizei hat über dem Gefängnis eine zusätzliche Flugverbotszone, die nicht auf der Karte markiert wurde. Dort gelten allerdings dieselben Regeln wie in einer regulär gekennzeichneten Flugverbotszone




    Regel entfernt



    Bugusing und Cheating



    • Falls sich die Handschellen von selber lösen, aufgrund des Schutzsystemes ist man verpflichtet sich wieder zu ergeben und ggf. Wieder Fesseln zu lassen. Wer dieses System ausnutzt, wird auch als Buguser bestraft
  • Regeländerungänderung gültig ab dem 24.10.2020 um 00:00 Uhr



    Regeländerung:


    Safezone


    • Grundsätzlich jegliches Polizei HQ (Grundsätzlich wird das HQ/Gelände deklariert durch die Gebäude, Mauern, Tore und jegliche weitere Bebauung/Umzäunung. Für das Kavala-HQ gilt die Regelung, dass Zusätzlich eine Safezone im Radius von 50 Meter zu der Mauer gerechnet wird. Als Einrichtung gelten des Weiteren jegliche Einrichtung der Polizei in denen ein Beamter/eine Beamtin Spawnen und sich Ausrüsten kann und diese durch eine Tür/Mauer geschützt/verschlossen sind)




    Regel entfernt:


    Allgemein hat ein Call so auszusehen


    • Die Polizei hat über dem Gefängnis eine zusätzliche Flugverbotszone, die nicht auf der Karte markiert ist. Dort gelten allerdings dieselben Regeln wie in einer regulär gekennzeichneten Flugverbotszone


  • Regeländerung gültig ab dem 05.11.2020 um 00:00 Uhr



    New Life Regel


    • Polizisten dürfen immer überfallen werden (Ausnahmen ggf. Möglich wie z. B. bei Sondereinsätzen) Sollten genau 3 oder weniger Polizisten im Dienst sein dürfen diese 1 mal die New Life Regel pro Einsatz brechen (2 mal insgesamt an einem KG teilnehmen)
    • a) Polizisten dürfen erst wieder getötet werden, wenn sie ausgerüstet sind oder offensichtlich probieren Personen direkt zu Tasern
    • b) Um wieder an einem Kampfgefecht teilnehmen zu dürfen, muss Mindestens ein Polizist so lange am Leben bleiben, bis ein weiterer Polizist gerespawnt oder wiederbelebt wurde. Diese Reglung gilt nur für die Polizei in dem oben genannten Fall!
  • Regeländerung gültig ab dem 11.11.2020 um 16:00 Uhr



    Allgemein hat ein Call so auszusehen


    • Der EMP der Polizei ist als eine Schussankündigung zu zählen und eröffnet somit einen Call. Dies gilt allerdings nur für den direkten EMP nicht für die Warnung/en
    • a) Ausnahmen bilden hierbei die Safezone, siehe Safezone Regeln. Sowie der Fuel EMP. Beide Punkte gelten nicht als Schussankündigung


  • Regeländerung gültig ab dem 03.12.2020 um 00:00 Uhr



    Regeländerung



    Allgemeine Regeln

    • Der Support findet ausschließlich im Ts³: NoName-arma.de in den dafür vorgesehenen Channel oder auf dem Server statt
    • Wer aus dem Spiel gekickt wurde, hat 5 Min Zeit sich in dem Channel ,,In den Support gerufen" im Ts³ einzufinden. Empfohlen wird sich auf Ts so zu nennen, wie man Ingame heißt


    Roleplay- Regeln

    • Jeder Spieler hat sich an das Roleplay zu halten. Ausnahme bilden hierbei die Eventmanager sowie Supporter, wenn sie die dazugehörigen Tags tragen.


    Regel Hinzugefügt



    Allgemeine Regeln

    • Äußerungen zu/über die Krankheit Covid-19 (Corona) sind zu unterlassen (Weitere Informationen dazu)
    • Den Anweisungen der Ingame Supportern sowie der Administrative ist stets Folge zu leisten.
      • a) Ausnahme die Anweisungen verstoßen gegen die Server Regeln



    Sperrzone

    • Erläuterung der polizeilichen Sperrzone:
    • Die Sperrzone kann nur von der Polizei ausgerufen werden. Sollte dies geschehen sein, wird sie auf der Karte mit einem Rosa Kreis markiert. Sollte die Sperrzone ausgerufen werden, wird immer empfohlen, die Hände hoch zunehmen oder aus der Sperrzone ohne Waffe zu flüchten. Wichtig zu wissen ist, dass die Sperrzone nicht als Schussankündigung für unbeteiligte Personen/Parteien gilt.
    • Die Sperrzone gilt nicht als Schussankündigung für unbeteiligte Personen/Parteien



    Sondereinsätze/Großeinsätze

    • Eine Geiselnahme gilt als offiziell angenommen von der Polizei, wenn sie die Nachricht fürs Verhandeln schicken
      • a) Die Geiselnahme kann allerdings auch noch nach der oben genannten Nachricht abgebrochen werden, insofern sie regelwidrig gestartet wurde.
    • Eine Geiselnahme darf nicht gestartet werden, wenn keine Geisel vorhanden ist.
      • a) Unter einer Geisel versteht man eine unabhängige Person, die nicht dem eigenen Clan angehört. Es darf auch keine Geiselnahme gestartet werden mit einem NPC.
    • Das Nach joinen zu einem Aktiven KG, Bank, Asservatenkammer sowie Geiselnahme etc. Ist strengstens untersagt. Wer noch nicht auf dem Server oder in der Lobby war, darf nicht mitmachen.
      • a) Man gilt als gejoint, wenn man auf dem Server gespawnt ist und sich bewegen kann
      • b) Sollte man gekickt werden (aufgrund von einem zu hohen Ping oder in den Support) darf man auch nicht mehr an einem Aktiven KG, einer Bank, Asservatenkammer sowie Geiselnahme etc. teilnehmen



    Trolling

    • Das unsinnige Kaufen sowie platzieren von Fahrzeugen



    Allgemein hat ein Call so auszusehen

    • Sollte jemand für eine andere Partei in einem Kampfgefecht spotten, so darf diese Person erschossen werden


    Events

    • Die Event-Zone kann nur von Eventmanagern (oder höher) platziert werden. Diese Zone ist hellblau und kann dazu benutzt werden, um einen Bereich für ein Event zu kennzeichnen. In dieser Zone können Server Regeln von Eventmanagern für kurze Zeit außer kraft gesetzt werden.
    • Die Eventzone ist hellblau deklariert
    • In dieser Zone gelten die Regeln der Eventmanager
    • Diese Zone ist nur für die Events gedacht und darf nicht von Personen/Parteien außerhalb eines Events betreten sowie ausgenutzt werden
    • Sollten Server Regeln außer Kraft gesetzt werden, gelten sie nach Abschluss des Events als widerrufen und jeder Teilnehmer des Events hat sich wieder an die Server Regeln zu halten



    Regel entfernt



    Allgemeine Regeln

    • Es ist nur Mitgliedern des Serverteams vorbehalten sich Tags wie [Projektleitung], [Serverleitung], [Teamleitung], [Eventmanager] sowie [Supporter] zu setzen und diese dementsprechend zu nutzen



  • Regeländerung gültig ab dem 06.12.2020 um 00:00 Uhr



    Regel hinzugefügt


    VDM

    • Das versuchte Landen sowie das Landen auf dem Militär Turm ist Verboten
    • Das Gangversteck ist eine absolute Flugverbotszone, dort darf kein Fluggerät landen sowie darüber fliegen
  • Regeländerung gültig ab dem 16.12.2020 um 00:00 Uhr


    Sonderreglung


    • Der Nagelband Call von der Polizei gilt nur für eine Situation
    • a) Eine Situation ist beendet, wenn alle, die am Nagelband Call beteiligt waren, gestorben sind oder sich über 2 km voneinander entfernt haben und kein Sichtkontakt mehr zu dem Fahrzeug haben, was einen Nagelband Call bekommen hat